Forum | Mannheim Ludwigshafen Heidelberg (Rhein-Neckar) Foren-Übersicht Forum | Mannheim Ludwigshafen Heidelberg (Rhein-Neckar)
Forum | Mannheim Ludwigshafen Heidelberg (Rhein-Neckar & Pfalz) .: Veranstaltungen in Mannheim | Kontaktanzeigen Inserate und Kleinanzeigen | Ratgeber und Hilfe | Rechtsforen von Rechtsanwälten aus Raum Mannheim | Sport & Fitness powered by MANNHEIMS-WEB
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Forum | Mannheim Ludwigshafen Heidelberg (Rhein-Neckar) Foren-Übersicht

Reform des Unterhaltsrechts

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum | Mannheim Ludwigshafen Heidelberg (Rhein-Neckar) Foren-Übersicht -> JURISTISCHES FORUM MANNHEIM Rechtsanwalt Timo Stapf Mannheim
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ingo



Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Sa März 17, 2007 1:23 pm    Titel: Reform des Unterhaltsrechts Antworten mit Zitat

Hallo,

wie benötigen Ihren Rat zum Ehegattenunterhalt.
1. wie findet man einen guten Anwalt in Berlin , der oder die einem mit Erfolgsaussichten rechtlich zu Seite steht.
2. Mein Freund zahlt seit Jahren seher sehr viel Unterhalt an seine geschiedene Frau.Sie geht halbtags arbeiten . Verdient ca 1000€.(warscheinlich)
Die Kinder sind 15 und 13 Jahre alt.
Mein Freund ist selbständig. Im Monat gehen alleine 1334,00 an die Ursprungsfamilie. 580€ alleine für seine Exgattin.Nach Abzug der Verpflichtungen für das Haus und anderes ( wurde in der Ehe gekauft)bleiben knapp 900€.

Durch die Refom des Unterhaltsrechts soll ja die Eigenverantwortung gestärkt werden für sich selbst aufzukommen
Unterhalt für eine Expartnerin kann man doch nicht sein Leben lang zahlen müssen. Jedoch ließt man so Sätze wie ob die Reform auf "Altentscheidung" angewandt wird sei Situationsabhängig.

Die Ehe hat sich lange hingezogen allein bis zur Scheidung 7 Jahre. Streit ums Geld...
wie kann mein Feund hier konkret vorgehen um den Ehegattenunterhalt in Zukunft nicht mehr zahlen zu müssen . Müssen wir warten bis die Refom beschlossen ist? Gibt es schon Entscheidungen - Urteile die dem Vorausgegriffen habe?

über ein aussagekräftige Antwort freuen wir uns
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ra-stapf
Profi-User


Anmeldungsdatum: 02.08.2004
Beiträge: 76
Wohnort: Mannheim und Künzelsau

BeitragVerfasst am: Mo März 19, 2007 3:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Zu Ihren Fragen:

1) Generell kann jeder Anwalt bundesweit auftreten. Einen Kollegen in Berlin kenne ich nicht. Sie könnten sich jedoch an die Anwaltskammer wenden oder über Suchmaschinen sich erkundigen.

2) Sie werden verstehen, dass ich hier keine konkrete Rechtsberatung geben kann. Dies würde gegen das Rechtsberatungsgesetz verstoßen. Hier jedoch ein paar allgemeine Tipps:
Das neue Unterhaltsrecht soll zwar im Juli 2007 in Kraft treten. Neueste Entwicklungen lassen daran jedoch sehr stark zweifeln. Ich würde mich also nicht auf das neue Recht versteifen, sondern michmit der jetzt noch aktuellen Rechtssituation befassen.

Es könnte sein, dass eine Abänderungsklage in Frage kommt. Mit dieser Klage kann man bestehende Unterhaltstitel abändern lassen. Der Themenkomplex, den Sie anfragen ist sehr komplex und Ihre Angaben recht dünn. Für eine konkrete Beratung müssten Sie einen Termin mit mir vereinbaren.

Ich hoffe, es sind ein paar Punkte klarer geworden.
_________________
Rechtsanwalt
Timo Stapf
Rechtsanwalt in Mannheim und Künzelsau
http://www.rechtsanwalt-stapf.de
http://www.rechtsanwalt-kuenzelsau.de
---------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum | Mannheim Ludwigshafen Heidelberg (Rhein-Neckar) Foren-Übersicht -> JURISTISCHES FORUM MANNHEIM Rechtsanwalt Timo Stapf Mannheim Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.